Franca's Blog

Hallo Ihr Lieben,

am Wochenende habe ich den ersten der beiden Tests hinter mich gebracht, die ich vor meinem Abflug in die USA zu bestreiten habe. Für den SAT, der als allgemeiner Zulassungstest für amerikanische Colleges gilt, habe ich mir den Testort Hamburg ausgesucht.

Am Freitag, den 30.12.2018 ging es also für mich, zusammen mit drei Freundinnen, die mich begleitet haben, nach Hamburg. Am Samstag
morgen machte ich mich dann schon um sieben Uhr mit der Bahn auf den Weg zum Testcenter, wo es um halb neun mit der Prüfung losgehen sollte.

Beim Testcenter angekommen, war ich dann doch nervöser als zuvor erwartet, aber durch den Vorbereitungskurs von Uniexperts, fühlte ich mich gut gewappnet.

Vom Vorbereitungskurs, den ich vom 03.11.2018– 04.11.2018 in Köln besuchte, konnte ich wirklich viel mitnehmen. Wir haben dort nicht nur Infos darüber bekommen, wie man am besten an den Test und die gestellten Fragen herangeht, sondern auch einen richtigen Test unter„Testbedingungen“ simuliert. Besonders bei der Simulation ist mir klar geworden,worauf ich achten sollte.

Der Test ist nicht darauf ausgelegt,dass man alle Fragen in der vorgegebenen Zeit schafft, sondern dass man einen Blick dafür entwickelt, welche Fragen einem liegen und welche man besser überspringt, um keine Zeit zu verlieren.

Nach dem Test bin ich also wirklich froh, dass ich den Vorbereitungskurs besucht habe. Ich kann es auch nur jedem empfehlen, der den Test noch vor sich hat!

Nach knapp fünf Stunden, konnte ich mich schließlich erleichtert wieder auf den Weg in die Hamburger Innenstadt machen, wo meine Freundinnen mich schon gespannt erwarteten.

Bei Pizza und Pasta in der L‘Osteria berichtete ich dann ausgiebig von den Erfahrungen der letzten Stunden, bevor wir es uns natürlich nicht entgehen lassen konnten, einmal über die Mönckebergstraße zu schlendern… :)

Wie es sich für einen richtigen Hamburg-Trip gehört, ging es am Abend natürlich noch auf die Reeperbahn, wo wir in dem ein oder anderen Club, meinen nächsten Schritt in Richtung US-College feierten!

Also für alle von euch, auf die der SAT noch wartet, keine Panik! Wenn ihr euch gut vorbereitet und vor allem die Tricks anwendet, die es in Bezug auf die Tests so gibt, ist das alles halb so wild.

Und falls ihr noch nicht wisst, in welcher Stadt ihr euren Test bestreiten wollt, kann ich euch Hamburg nur empfehlen.

Es gibt mehrere Testcenter, die alle sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind, wodurch man den Test wunderbar mit einem tollen Kurztrip verbinden kann! Natürlich gibt es den Test auch noch in zahlreichen anderen Großstädten, dessen Besuch bestimmt ebenso lohnenswert ist!

Soo…, nun geht es wieder in der Schule weiter und der TOEFL steht ja auch noch an. Ich halte euch auf dem Laufenden!

Bis bald,
Eure Franca

ZURÜCK