10% Extra-Rabatt auf Alles im Sale! Code: “SALE10” Jetzt sparen!

Cameron Norrie

6 Artikel
Sortieren nach:
Filtern
Tennisbekleidung (1 Artikel)
Sofort verfügbare Größen:
Tennissaiten (1 Artikel)
Luxilon
Monofil
25,00 € 21,95 €

Weitere Varianten

Sofort verfügbare Größen:
Tennisschläger (1 Artikel)
-29%
Babolat
Turnierschläger
239,95 € 169,95 €
Sofort verfügbare Größen:
Griffbänder (2 Artikel)

Weitere Varianten

Weitere Varianten

Tennistaschen (1 Artikel)

Cameron Norrie: Britischer Kosmopolit mit einem großen Kämpferherz

Der britische Tennisprofi Cameron Norrie wurde am 23. August 1995 in Johannesburg in Südafrika als Kind eines Schotten und einer Waliserin geboren. Kurz darauf zog seine Familie nach Neuseeland. Dort begann er im Alter von sechs Jahren, in der Einfahrt seines Elternhauses in Auckland mit einem abgesägten Squash-Schläger das Schlagen von Tennisbällen zu üben.

Camerons Spitzname lautet "Noz". Auf der Tour wird er von den anderen Tennisprofis auch "Cam" genannt. Er kommt aus einer sehr sportbegeisterten Familie. Vater David und Mutter Helen spielten Squash auf einem recht hohen Niveau. Camerons Schwester heißt Bronwen. Den größten Teil seiner Juniorenkarriere als Tennisspieler spielte Cameron für Neuseeland und stieß auf der ITF Junior Tour bis auf Rang 10 vor. Als Jugendlicher zog er alleine nach Großbritannien und lebte dort mehrere Jahre bei einer Gastfamilie. Im Jahr 2013 wechselte er die Staatsangehörigkeit, um für den britischen Tennisverband zu spielen.

Ausgestattet mit einem Tennisstipendium belegte er von 2015 bis 2017 ein Studium an der Texas Christian University in Fort Worth, wo er zum besten College-Tennisspieler wurde. Nach Absolvierung seines Studiums begann er seine Karriere als Tennis-Profi.

Andre Agassi und Rafael Nadal als große Idole

Cameron Norries große Tennisidole sind Andre Agassi und Rafael Nadal. Am liebsten spielt er auf Hartplätzen. Als Lieblingsturnier bezeichnet er das Rasenturnier in Wimbledon und als seinen besten Schlag die Rückhand. Cameron Norrie wird trainiert von Facundo Lugones. Wenn er kein Tennisspieler wäre, würde es ihn laut eigener Aussage beruflich in die Immobilienbranche ziehen.

In seiner Freizeit geht Cameron gerne an den Strand, hört Musik und trifft sich mit Freunden. Er ist ein Fan der Rugby-Teams South Sydney Rabbitohs und All Blacks sowie des Fußball-Clubs Newcastle United.

Erster Cameron Norrie ATP-Sieg im Jahr 2021

Im Jahr 2021 konnte Cameron Norrie seine ersten ATP-Finalsiege feiern. Im Juli bezwang er in Los Cabos in Mexiko im Finale der Mifel Open 2021 den US-Amerikaner Brandon Nakashima deutlich mit 6:2 und 6:2. Der erste Masters-Gewinn gelang ihm im Oktober 2021 beim Indian Wells Masters, wo er im Endspiel den Georgier Nikoloz Basilashvili in drei Sätzen mit 3:6, 6:4 und 6:1 besiegte und den Sprung in die Top 20 der Weltrangliste schaffte.

Auch im Jahr 2022 freute er sich bereits über einen ATP-Finalerfolg. Im Februar 2022 gewann er in Delray Beach, erneut auf einem Hartplatz, gegen Reilly Opelka mit 7:6 und 7:6. Im April 2022 stieg Cameron erstmals in die Top 10 der ATP-Rangliste auf

Cameron Norrie mit unorthodoxen und konsequenten Grundschlägen

Der 188 Zentimeter große Linkshänder spielt eine beidhändige Rückhand. Mit seinen unorthodoxen, aber konsequenten Grundschlägen bringt Norrie seine Gegner oft in Bedrängnis. Er spielt seine Vorhand mit viel Spin und seine Rückhand hart und flach. Cameron bewegt sich sehr gut auf dem Tennisplatz, spielt taktisch geschickt und nutzt häufig einen überraschenden Tempowechsel mitten im Ballwechsel, um den Punkt für sich zu entscheiden.

Cameron verfügt außerdem über ein solides Netzspiel und spielt auch gelegentlich Serve and Volley. Sein unermüdlicher körperlicher Einsatz, der Kampfgeist und die professionelle Einstellung erinnern an die Spielweise Nadals. Er hat das richtige Maß an Selbstvertrauen, glaubt fest daran, einmal ganz oben in der ATP-Rangliste zu stehen und spricht seine Ambitionen auch offen aus: "Mein großes Ziel ist es, weltweit die Nummer Eins zu sein, nicht nur die britische Nummer Eins.“

Cameron Norries Tennis-Produkte hier im Shop bestellen!

Tennisprofis wie Cameron Norrie wissen ganz genau, was es an mentaler Anspannung bedarf, bei jedem Tennis-Match eine optimale Leistung zu bringen. Die passende Ausrüstung und Bekleidung spielen bei diesen Top-Leistungen auf dem Tennisplatz eine ganz besonders wichtige Rolle. Cameron Norrie vertraut deshalb bei Racket, Outfit und Schuhen auf renommierte Marken wie Babolat und K-Swiss.

Seit seinem zwölften Lebensjahr spielt Cameron mit Schlägern von Babolat. Cameron Norries Racket auf der ATP-Tour ist ein Babolat Pure Strike, den er mit den Alu PowerTennissaiten von Luxilon besaiten lässt. Bei den hart umkämpften Matches auf der ATP Tour fühlt er sich in K-Swiss Tennisschuhe am wohlsten. Auch bei der Tennisbekleidung setzt er ganz auf die Marke K-Swiss, vom Cap und Tennis-Shirt bis hin zu den Tennis-Shorts. Schläger, Tennisbekleidung und sonstige Utensilien bewahrt er in einer Babolat Tennistasche auf.

Bei Tennis-Point bieten wir dir eine riesige Auswahl der besten Produkte aller führenden Marken, mit denen die Tennisprofis auf der ATP Tour antreten. Auf diese Weise kannst du in unserem Tennis-Shop auch das komplette Cameron Norries Equipment ganz einfach bestellen und bei deinen Matches mit der gleichen Tennisausrüstung spielen.